Fördermöglichkeiten


Sie möchten einen Arbeitnehmer/in aus dem Kundenkreis des Sozialgesetzbuches II (SGB II) einstellen und benötigen für die Einarbeitung Unterstützung in Form einer finanziellen Entlastung?
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erarbeiten für Sie ein individuelles Förderkonzept.

Bieten Sie jungen Menschen die Möglichkeit einer Qualifizierung in ihrem Unternehmen mit dem Ziel, in eine Ausbildungsstelle zu münden?
Gern beraten wir Sie in Bezug auf die Möglichkeiten und die erforderlichen Voraussetzungen zur Förderung durch die Einstiegsqualifizierung.

Für Unternehmen aus den Städten Bad Driburg, Beverungen, Brakel, Höxter, Marienmünster, Nieheim und Steinheim:
Ingrid Millenet
Weserstraße 8 – 10
37671 Höxter
Tel:  05271 / 9726 - 12
Fax: 05271 / 9726 - 91173
E-Mail: hoexter.arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Für Unternehmen aus den Städten Borgentreich, Warburg und Willebadessen:


Paderborner Tor 99
34414 Warburg 
Tel:  05641 / 7600 - 40
Fax: 05641 / 7600 - 91255
E-Mail: warburg.arbeitgeber@arbeitsagentur.de

 

Weitere Informationen über Förderungsmöglichkeiten von Fachkräften sowie über das ESF-Programm zur Förderung der Beschäftigung langzeitarbeitsloser Menschen, erhalten Sie auch über diese beiden Broschüren zum download:
Fachkräfte für morgen gewinnen
Förderung der Beschäftigung langzeitarbeitsloser Menschen